Music

guitar

Alle Veranstaltungen sind NON-PROFIT

Menschenverachtende Meinungen dürfen nicht gleichberechtigt neben anderen Meinungen stehen.

Als politischer Freiraum spricht sie AU sich entschieden gegen jede Art von
Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus, Sexismus und Homophopie aus.
Folglich wollen wir Nazis, Pegida-, AfD-Anhänger oder sonstige deutschtümelnden Deppen nicht bei uns haben.
Ihr habt zwar solche Leute als Freunde oder hängt mit Ihnen beim Fussball oder sonstwo ab,
seht euch aber selbst als neutral - auch ihr habt bei uns nichts zu suchen.

Fr 20.07.

MDC (USA) + KNOW (USA)

HA HA Multi Death Corporations, Millions of Deformed Children,Millions of Dead Cops, Millions of Damn Christians, Magnus Dominus Corpus, Missile Destroyed Civilization - kurz politische 80er HC/Punk-Rock Legende aus Austin, Texas. KNOW bestehen aus Ex-Mitgliedern von DR. KNOW, einer der Pionierbands des Nardcore, sprich Hardcore Punk aus Oxnard, Californien. Mit KNOW führen sie DR. KNOW weiter.

Einlass: 21:00 Uhr

Hörproben:

MDC

Fr 27.07.

REBEL RIOT (Myanmar) + Film MY BUDDHA IS PUNK

HA Soli für FOOD NOT BOMBS / BOOK NOT BOMBS in Yangon, Myanmar mit REBEL RIOT, Punk aus Myanmar. Das Punk-Kollektiv REBEL RIOT betreibt seit einigen Jahren die Ortsgruppen von Food Not Bombs und Books Not Bombs in Yangon, um diejenigen zu unterstützen, die noch schlimmer dran sind als sie selbst. Auf dieser Tour wollen sie ihre rauhen Live-Shows spielen, die Doku „My Buddha is Punk“ zeigen und Einblicke in die Projekte geben, die von ihrem Kollektiv rebel community betrieben werden.

Punk ist kein Zuckerschlecken in Myanmar. Ein Punk zu sein ist ein Akt der Rebellion in sich selbst. Die Punk-Szene in Yangon ist noch sehr jung und klein, aber ihre Botschaften und Aktionen sind stark. Obwohl sie immer mit Repression, Unsicherheit und Gewalt konfrontiert waren, haben sie sich niemals untergeordnet und haben geschwiegen. Stattdessen geben sie ihre Stimme für einige der wütenden, frustrierten und marginalisierten Menschen, die in diesem Land leben.Mit Food Not Bombs Yangon ziehen die Punks, unterstützt von einheimischen und ausländischen Freiwilligen, jeden Freitagabend durch die Straßen um selbst gekochtes Essen an bedürftige Menschen zu verteilen. Food Not Bombs trifft jede Woche bis zu 100 obdachlose Personen, die auf der Straße leben.Jede Freitag spätabends betreibt Books Not Bombs eine Straßenschule, die auf einer Verkehrsinsel an einer der großen Hauptstraßen im Zentrum Yangons für Straßenkinder abgehalten wird. Auf dieser Verkehrsinsel lernen die Kinder Englisch, singen Lieder und können sich Hilfe bei den Punks holen, wenn sie Probleme haben. Desweiteren besucht Books Not Bombs alle paar Wochen Schulen in ländlichen Gegenden. Dort machen sie Musik mit den Kindern, kochen gemeinsam Essen und unterrichten. Für eine dieser Schulen sammeln sie momentan Spenden.
Wir finden das was REBEL RIOT machen absolut unterstützenswert, auch freuen wir uns, zum ersten Mal überhaupt eine Band aus Myanmar bei uns in der AU zu Gast zu haben.

Einlass: 20:00 Uhr

Hörproben + Videos:

Food not Bombs, Yangon
Books not Bombs, Yangon
Rebel Riot

Fr 14.09.

HARD SKIN (UK) + JOSEPH BOYS

HA HAHARD SKIN is about having a laugh and having a say. So stop thinking and start drinking. HARD SKIN aus Süd-London sind Kult in der englischen Punk- und Sharp-Skin Szene. Sie wissen wie Oi! funktioniert, ziehen alle Register und Klischees mit Bravour durch und setzen alles daran, jedes auch nur ansatzweise herrschende Vorurteil in Richtung Oi! nicht nur zu bestätigen, sondern noch zu übertreffen. HARD SKIN, was übersetzt  "Hornhaut" heißt, nehmen nichts und niemanden ernst, am wenigstens sich selbst. Großer Spaß! Mit dabei am Abend sind die JOSEPH BOYS aus Düsseldorf, eine Band entsprungen der Ursuppe des Düsseldorfer Kunstvereins Metzgerei Schnitzel und diversen namenhaften Düsseldorfer Bands, ein menschgewordenen Agglomerat aus Wut, Erneuerung und Kunst. Durchgegorener Art-HC-Punk mit einer gewissen Rohheit und kubischer Kühle.
Einlass: 21:00 Uhr

Hörproben:

Hard Skin, Joseph Boys

   




Vokü



people's kitchen
jeden Donnerstag:
leckeres Essen für den schmalen Geldbeutel
Kneipe bis 1 Uhr geöffnet
- siehe Menüpunkt "Vokü & More"

every Thursday:
tasty dinner at cost price for those on a limited budget,
bar open until 1 a.m.
- see button/link "Vokü & More"
20:00 - 01:00, Essen ab 21: Uhr
vokue

  other - see link Vokü & more